25. Februar 2016 Vanessa Janneck

MTAS (More Than A Shirt) Pop Up Store – 27. Februar 2016

MTAS (More Than A Shirt) entflieht dem Internet für einen Tag und lädt zum Shirt-Shopping in die Schanze. Jung-Designer Eric Wodegnal präsentiert diesen Samstag, den 27. Februar 2016 von 12 – 18 Uhr seine limitierten und heiß begehrten Kollektionen der letzten Jahre als Neuauflage in der B-LAGE Hamburg.

„Danke für dein Geld!“: Gesellschaftskritisch und provokativ beschreiben die Medien die Mode von MTAS. Ehrlich, direkt und zeitgenössisch würde im Jahr 2016 jedoch die passendere Beschreibung sein. More Than A Shirt bringt das auf Stoff, was viele beschäftigt. Mit über 11.000 Fans bei Facebook gehört Eric mit seinem Label zu einem der begehrtesten deutschen Shirt-Labels.

Seine Ideen und Inspirationen entnimmt der Wahl-Hannoveraner aktuellen Themen, die ihn beschäftigen und verwandelt diese in kleiner Auflage in beliebte Kollektionen um, die meist nach ein paar Stunden ausverkauft sind. Eins seiner Aufmerksamkeit erregendsten Statement-Shirts war „No Place for Homophobia“, mit dem er sogar Zuspruch von Bonnie Strange und Conchita Wurst erhielt.

Diesen Hype nimmt sich Eric Wodegnal zum Anlass für einen Tag in direkten Kontakt mit seinen Kunden zu treten und eine Neuauflage seiner Kollektionen im Hamburger Schanzenviertel zu verkaufen.

Samstag, 27. Februar 2016
12 – 18 Uhr
Kampstraße 11
20357 Hamburg

Pop Up Your Business: Für die Buchung nutzte das junge Unternehmen die Plattform BRICKSPACES, mit der wird für gewerbliche Kurzzeitmieten zusammenarbeiten.

, , ,